Hochsommer …….

Ja, er ist wirklich da. Der Sommer. Hier bei uns in Oberstdorf  sind es über 30 Grad . Wir freuen uns über den Sommer und dennoch wird schon wieder geklagt. So ist es. Im Bus merkt man wenig von den Außentemparaturen. Hoch oben am Hochtannberg -Pass steigen wir aus, es weht ein Lüftchen. Der Blick auf die Berge ist grandios. Meine Gäste sind überwältigt.

Sommererinnerungen

Heuwenden auf der Waldwiese im Ziegenrück, gemeinsame Pausen mit den Großeltern am Waldesrand, Holz sammeln im Wald während das Heu trocknet, barfußlaufen über die Wiese, nach Forellen im Wildbach suchen, Christa zeigt dabei ihren Mut, Brotzeit machen im Schatten der Bäume, den Tag vergehen lassen ohne Hast und Hetze, miteinander singen, Geschichten erzählen und den Erzählern lauschen.Die Grille und die Ameise sind auch bei uns.  Wir warten darauf, daß der Bauer- Vetter Eduard -  mit den Ochsen kommt und dem Leiterwagen,  um das Heu und das Holz nach Hause zu holen.

Wann immer ich den Duft von Heu in der Nase habe,  ziehen diese Erinnerungen durch meinen Kopf. Aber nicht nur durch den Kopf, nein auch durch das Herz. Es war eine andere Zeit. Schön, daß es so war.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.