Tipp des Monats

Curry -Zucchini

1000g Zucchini

2 rote Paprikaschoten  ( geschält )

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe ( ganz)

125 g Zucker

2 Teelöffel Senfkörner ( 1 x schwarz, 1 x gelb)

2 Lorbeerblätter

2 Teelöffel Currypulver

2 Teelöffel Salz

1 Prise Chilipulver

1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner

375 ml Weiwein essig

150 ml Wasser

Zubereitung

1. Zucchini und Paprika waschen,putzen ( Paprika mit Sparschäler schälen ) und in mundgerechte Stücke schneiden.( dünn ) . Zucchini evtl. halbieren und  mit Gemüsehobel  in Scheiben hobeln.Zwiebeln abziehen und in feine Spalten schneiden.Knoblauch schälen und leicht andrücken.

2.Essig mit Wasser , Salz, Zucker ,Senfkörnern, Currypulver, Chlipulver, Pfeffer und Lorbeerblättern in einem größeren Topf aufkochen , Gemüse zugeben.2 Minuten köcheln lassen, dann Herdplatte ausschalten. Gemüse im Topf zugedeckt weitere 3 Minuten ziehen lassen. Lorbeeerblätter und Knoblauchzehe entfernen.

Heiß in Einmachgläser ( Twist-off ) füllen ( vorher sterilisieren) und sofort verschließen. Auf den Kopf stellen ( 5 Minuten ) dann wieder aufrichten. Nach dem Abkühlen beschriften. 2 – 3 Tage mindestens ziehen lassen.

Hält sich ungeöffnet und kühl gelagert einige Wochen. Nach dem Öffnen des ersten Glases sind auch die anderen schnell aufgegessen. Es schmeckt sehr gut zu Brotzeiten . Ein schönes Mitbringsel für gute Freunde.

Eure Lisa