Frühlings-Kräuter-Suppe

Lisa’ s Frühlings-Kräuter-Suppe

 

Rezept für 4 Personen:

Kräuter: z.B. Bärlauch, Brennessel, Löwenzahn, Petersilie, Sauerampfer, Spitzwegerich, Giersch, Kerbel, Schnittlauch   ( insgesamt 3 gute Hand voll )

60 gr. Butterschmalz

1 kleine Zwiebel

60 gr. Mehl

100 ml Sahne

1 1/ 2 ltr. kalte Gemüsebrühe

Pfeffer, Muskat, Salz, 1 Prise Zucker, etwas Zitronenabrieb

Zubereitung:

1.) Die Kräuter unter fließendem kalten Wasser waschen und fein schneiden. Die Zwiebel  schälen und fein würfeln und in Butterschmalz andünsten. Brennessel, Löwenzahn, Spitzwegerich, Sauerampfer, Giersch, einen Teil des Kerbels und einen Teil der Petersilie sowie das Mehl hinzugeben und durchschwitzen. Mit der kalten Gemüsebrühe aufgießen und 5 Minuten köcheln  lassen.

2. ) Dann die restlichen Kräuter wie Bärlauch, restliche Petersilie und Kerbel zugeben. Dazu einen guten Schuss Sahne und je nach Geschmack Pfeffer, Muskat, Salz , Zitronenabrieb und eine Prise Zucker zugeben.

3.) Nun wird die Suppe noch püriert und eventuell mit einem Häubchen geschlagener Sahne dekoriert. Als Farbtupfer noch Schnittlauchröllchen und Gänsblümchenblüten darüber streuen.

Viel Freude beim Kräuter sammeln, Suppe kochen und guten Appetit !

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.